Vielfach steht die Abkürzung GAU für "Größter anzunehmender Unfall" und bezeichnet eben selben. Wann genau jedoch ein GAU eintritt obliegt meist der subjektiven Einschätzung und kann somit nur schwer exakt definiert werden.

Auch wenn nicht ganz ausgeschlossen werden kann, dass auch bei den Schützen ein GAU eintreten kann, so handelt es sich beim Schützengau um etwas anderes. Ein Schützengau bezeichnet eine Organisationsstufe im BSSB (Bayerischer Sportschützenbund). Ein Gau umfasst alle Vereine in einem gewissen Einzugsbereich. Diese Bereiche sind etwa in der Größe von Landkreisen organisiert.